Tag 3: Weikersheim – Kreuzwertheim (Pfingstfest)

Der Beginn unserer heutigen Tour hatte typisches Hinze&Kunze-Radreisewetter – Dauerregen und wir platzten direkt in eine Halbmarathonveranstaltung zwischen Weikersheim und Elpersheim hinein.

Trotz des Regens fuhren wir durch die wunderschöne Landschaft des Taubertales. Mal am Fluss, mal durch Obstbaumplantagen und hübsche kleine Orte, die hier alle den Beinamen Weinort oder Weinstadt haben.
Beim Deutschordenschloss in Bad Mergentheim nutzten wir die Gelegenheit, ein paar Bewerbungsfotos für die Ehrengarde bei der Queen von Obi zu schießen. Gardemaßgröße hat er ja.

Als wir nach Lauda kamen, ließ der Regen nach und es wurde schön. In Diestelhausen schauten wir kurz bei der Brauerei vorbei und ließen uns dann beim Pfingstfest auf dem Festplatz nieder. Bei Blasmusik genossen wir das örtliche Bier und aßen etwas. Das Wetter wurde richtig schön und die Sonne kam raus. Also blieben wir noch etwas. Wir beobachteten auch, dass so ziemlich jede einheimische Familie einen selbst gemachten Kuchen zum Fest mitbrachte. Klar mussten wir da auch mal probieren. Obi und ich waren von der Auswahl extrem überfordert. Es gab zwei riesige Kühlschränke nur mit Torten. Und es gab noch ein weiteres Buffet. Eine Konditorei hat nicht so eine riesige Auswahl und wir selbst waren mit unserer Wahl sehr zufrieden.

Über Tauberbischofsheim und Kloster Bronnbach ging es zu unserem heutigen Ziel nach Kreuzwertheim. Kurz vor dem Ziel fing es leider nochmal zu regnen an.
In Wertheim mündet die Tauber in den Main und wir verließen somit das Taubertal. Morgen geht es am Main zurück nach Lohr.


Mal schauen, ob wir dann mit dem Zug nach Hause kommen. Ich werde berichten.

Bis danne,
Gimli

2 Gedanken zu „Tag 3: Weikersheim – Kreuzwertheim (Pfingstfest)“

  1. Hinze- und Kunze-Wetter, und dann auch noch Brauerei-Besuch… Was will man mehr? 😉 Ein schöner Bericht. Ich wünsche Euch eine gute Weiterfahrt morgen nach Lohr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.