Radtouren: Albanien (Süden)

2019 machte ich zwei Radreisen. Bei der ersten Tour ging es ins Land der Skipetaren, nach Albanien, wo ich den Süden des Landes erkundete.

Tour 1: Rund um den Ohridsee mit einen Abstecher nach Nordmazedonien. (Distanz ca. 68 km und ca. 770 Hm). Zum Tourbericht.

Tour 2: Fahrt von Pogradec nach Korça, der „Wiege der albanischen Kultur“. (Distanz ca. 48 km und ca. 580 Hm). Zum Tourbericht.

Tour 3: Den Barmash Pass hinauf zum höchsten Ort Albaniens Erseka und weiter nach Gërmenjë. (Distanz ca. 68 km und ca. 1.255 Hm). Zum Tourbericht.

Tour 4: Tour nach Përmet (Stadt der Blumen) inklusive Badestopp bei den heißen Quellen von Benje. (Distanz ca. 77 km und ca. 935 Hm). Zum Tourbericht.

Tour 5: Von Përmet durch die schroffe Bergwelt in die UNESCO-Weltkulturerbestadt Gjirokastër. (Distanz ca. 63 km und ca. 680 Hm). Zum Tourbericht.

Tour 6: Abfahrt vom Muzina-Pass zur antiken Stadt Butrint und zum Meer nach Sarandë. (Distanz ca. 70 km und ca. 640 Hm). Zum Tourbericht.

Tour 7: An der Steilküste entlang von Sarandë nach Himarë. (Distanz ca. 53 km und ca. 1.120 Hm). Zum Tourbericht.

Tour 8: Rauf zum Llogara-Pass nach Vlorë. (Distanz ca. 60 km und ca. 1.610 Hm). Zum Tourbericht.